Das Sonnenkind-Prinzip ist eine wundervolle Idee von Julia Tomuschadt, die mich in vielen Lebensaspekten inspiriert hat. Es war ein bisschen so als wenn der kleine Teil von mir - nennen wir ihn Pippi - hinter dem Vorhang hervorgesprungen wäre und gesagt hätte: "Genau, das habe ich die ganze Zeit schon gesagt, mir hört nur keiner zu. Los jetzt lass uns endlich rausgehen Sonne tanken, Spaß haben, wir können was Spielen oder gemeinsam Basteln oder vielleicht doch Kekse backen oder lass uns Hüpfen vielleicht können wir auch was Singen oder ..." Dieser Teil wünscht sich nichts mehr wie glücklich sein oder einfach Sein. Was wäre, wenn dieses Sonnenkind einfach frei gelassen würde und sein dürfte. ... Was wäre, wenn man diesen Ideen einfach nachgehen würde. Befreit. Einfach machen. Die Weihnachtszeit ist eine wunderbare Zeit um diese natürlichen Dinge des Seins zu tun. Eine Zeit in der man sich auch als Erwachsener erlauben darf wieder mit Kinder-Augen zu sehen, was die Welt an Wundern bereithält.
Ostern ... die Menschen reinigen das Haus, bringen alles auf Hochglanz für das Fest. Bei dem vielen Tun ... reinigen wir auch unsere eigene Seele, unser inneres Haus. Wir rödeln, machen tun und vergessen oft .. inne zu halten und uns selbst für einen Moment zu schätzen für das, was wir alles geschafft haben. Nutze diesen Moment um innezuhalten und dir selbst eine Pril-Blume zu schenken. Ein kleines Goody für alle deine Mühe und deine Arbeit. Nutze, den Moment, wo die Sonne noch am Himmel steht, du ihre Kraft spüren kannst. Nimm deinen Atem wahr. Nimm dich wahr. Werde dir bewusst, was du alles geschafft hast in dieser nicht immer einfachen Zeit ... Aus eigener Kraft mit der Unterstützung des Universums .. Schenke dir ein Lächeln. Schenke dir innerlich eine kleine Pril-Blume .... Schenk dir einen Moment Liebe für dich. Frohe Ostern ....
"Adieu" sagt der Fuchs zum kleinen Prinzen. "Hier mein Geheimnis. Es ist ganz einfach. Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." ... Die Zeit die du für deine Rose verloren hast, macht deine Rose so wichtig." Aus Antoine De Saint-Exupéry.

Wir rennen durch die Welt und haben kaum Zeit zum Luft holen, geschweige denn einen Moment inne zu halten und uns Zeit für unser Herz zu nehmen. Die Zeit, die wir in unser Herz investieren ist gewonnenes Leben.

Weiterlesen...

Herz aus HolzDen Puls des eigenen Herzens fühlen.
Ruhe im Inneren. 
Ruhe im Äußeren.
Wieder Atem holen lernen.
Das ist es.



Christian Morgenstern
Nimm dir ein Stück Schokolade betrachte es von allen Seiten und halte dann einen Moment inne. Vielleicht magst du die Augen schließen, um deine ungeteilte Aufmerksamkeit dem Essen dieser Schokolade zukommen zulassen. Nimm wahr, wie sich die Oberfläche in deiner Hand anfühlt.

Weiterlesen...

Pusteblume Halte hin und wieder im Laufe deines Tages inne und nimm bewusst deinen Atem wahr. Atme bewusst tief ein und aus. Ein paar Atemzüge reichen schon, in denen du dich bewusst mit neuem, frischen Sauerstoff versorgst.

Weiterlesen...

© balance2body 2018 | Sitemap | Impressum